Zuggeschichten – Text ohne Bild

„Vom Kiefernwald in die Steppe“ beschreibt eine Freundin meine heutige Fahrt. ICE, WLAN Fehlanzeige (bzw. so langsam, dass man damit sowieso nichts anfangen kann), viel zu kalte Klimaanlage, ich, mein Rucksack und auf gehts, diesmal Richtung Mannheim. Wie viele interessante Menschen und Gespräche man da so mitbekommt – jedes Mal ein Erlebnis wert. „Keine Reservierung“…

Amsterdam – Häkchen dran

August 2017: 2 Mädels – 1 (imaginäre) Liste mit vielen traumhaften Städten und Orten, die wir (mindestens) einmal besuchen möchten. AMSTERDAM – Häkchen dran. Da wir uns entscheiden Montag ganz früh an- und Freitag erst spät wieder abzureisen, haben wir 5 ganze Tage vor uns – 5 tolle, erlebnisreiche, aktive und leckere Tage. Zugegebenermaßen plane ich…

Titelverdächtiger Käsekuchen aka Quark mit Mürbeteig

Superfood, vegan, Soja, lowcarb, New York Cheesecake hin oder her. Manchmal muss es bei mir einfach der klassische Käsekuchen sein – der Kuchen, der zum Standartrepertoire auf jedem Geburtstag gehört. Okay, ich gebe zu, es gab auch Zeiten, wo es diesen Kuchen ständig gab und ich auf Vorschläge ihn zu backen mit „bloß nicht der!“…

Bananenbrot – vegan und zuckerfrei

Um ehrlich zu sein, einen eigenen Blog zu schreiben und ihn wachsen zu lassen, war schon immer mein „Traum“ und ist es auch jetzt noch. Aber sicherlich kennt auch jeder  diesen Punkt, an dem man einfach nicht weiterkommt. Nenne man es „Blockade“ oder „kreative Lücke“. Auch wenn man so sehr Lust hat und schreiben möchte,…

Weihnachten

Weihnachten – die schönste Zeit im Jahr oder doch …. Weihnachten – das hektischste alle Feste? Weihnachten – die Zeit, wo alle zusammenkommen. Weihnachten – die Zeit des inneren Friedens. Weihnachten – die Zeit sich mit sich zu beschäftigen. Weihnachten – die Zeit des Schenkens. Weihnachten – die Zeit, in der die Straßen voller liebevoll geschmückter Bäume leuchten. Weihnachten – die…

Kolumne: Wo soll das alles noch hinführen?! Gedanken über Nachhaltigkeit, Klimawandel und Zero Waste

Mittwoch, der 1. August 2018 – Erdüberlastungstag. Was 1970 erst Ende Dezember war, ist fast 50 Jahre später schon im August erreicht – die Weltbevölkerung hat alle natürlich vorkommenden Ressourcen bereits aufgebraucht. An diesem Tag sind alle Ressourcen verbraucht, die nachhaltig verfügbar sind und so normalerweise innerhalb eines Jahres wieder regenerieren können. Sollte uns das…

Gießen get´s Zero – Waste

Oma würde uns schräg angucken, wenn sie sieht, wie sich „die jungen Leute heutzutage“ an Einkaufsnetzen (übrigens Trendtasche 2018) und Einweggläsern erfreuen. Du gehörst dazu, bist mit dem „Trend“ gegangen und kannst dich an simplen Sachen erfreuen? Dann ist das „Unverpacktes Gießen“ absolut auch „voll dein Ding“. … eine Lebenseinstellung wird zum Beruf  – Louisa…

Ingwer und Möhre läuten den Herbst ein: Rezept für Ingwer-Mohrrüben-Suppe

Ich glaube wir sind uns alle einig – der Sommer dieses Jahr war der absolute Oberhammer, ein Traum eines jeden Sommermenschen, wie ich es bin. Aber geht es Euch nicht auch so ?! Langsam „reicht“ es mir. Ich freue mich jetzt, nachdem wir eine so tolle Jahreszeit erlebt haben, wieder so richtig auf den Herbst mit all seinen Vorzügen.

Fight. Sage deinem eigenem Ich den Kampf an.

„Glaube an dich.“ … So leicht diese drei Worte auch klingen mögen. Hast du jemals schon mal so fest an dich selbst geglaubt, dass du es schaffen kannst und bist mit diesem Gefühl in den „Kampf“ gegangen, hast dann aber versagt? Ich glaube nicht.  Viel zu selten glaubt man wirklich an sich und seine Stärken. Viel mehr verschwendet man die Zeit mit seinen „Schwächen“ oder das, was einem tendenziell eher nicht liegt. Aber wieso? Es wird immer Menschen geben, die dich vom Gegenteil überzeugen wollen, dir versuchen einzureden, du wärest ein schlechter Mensch… Natürlich ist es furchtbar wichtig, auch Menschen zuzuhören, aber sorry, das Leben ist zu kurz, um sich anzuhören wie schlecht man ist.